fbpx
Zuhause Asien Indien 2023 Pilgerreise nach Indien und Nepal: Auf den Spuren des Buddhas mit Khentrul Rinpoche

2023 Pilgerreise nach Indien und Nepal: Auf den Spuren des Buddhas mit Khentrul Rinpoche

Dieses Retreat beginnt direkt nach dem 1000 Buddha Empowerment Retreat. Für diejenigen, die an beiden Retreats teilnehmen möchten, gibt es einen Rabatt auf das Retreat in Bodh Gaya. Mehr Informationen finden Sie hier.

Registrieren Sie sich für die Indien-Nepal-Tour 2023 auf RimeBuddhism.com


Folgen Sie mit Khentrul Rinpoche den Spuren des Leben von Buddha Shakyamuni durch Nepal und Indien. In dieser 16-tägigen Pilgerfahrt werden Teilnehmende Gelegenheit haben, die Essenz des Buddha-Dharma zu studieren und zu praktizieren. Es ist eine tiefgreifende Reise zu den heiligsten Stätten des Landes, u.a. Zu den vier wichtigsten Schauplätzen in Buddhas Leben.

Lumbini – Geburtsort des Tathagata, geboren von Königin Maha Maya
Bodhgaya – Der Vajra-Sitz, an dem der Tathagata volle Erleuchtung erlangt hat
Sarnath – wo der Buddha das Rad der Lehre gedreht hat
Kushinagar – wo der Buddha ins Parinirvana eingegangen ist

Diese Reise steht sowohl Neueinsteigern als auch langjährig Praktizierenden offen, die sich mit dem Leben von Shakyamuni verbinden möchten, um ihre innere Transformation zu unterstützen. Wir beginnen am Sitz der Erleuchtung des Buddha in Bodhgaya, Indien. Hier wird Rinpoche Belehrungen über die Buddha-Natur und die Erleuchtung geben, um uns weiter zu inspirieren. Khentrul Rinpoche sagt, dass das Wichtigste, das wir am Beginn einer Reise wissen müssen, das Ziel ist – in diesem Fall ist die Buddhaschaft unser letztendliches Ziel. Wenn wir uns über unser Ziel im Klaren sind, dann können wir uns leiten lassen, um dorthin zu gelangen.

Auf unserer Reise werden wir viele heilige Stätten besuchen, darunter die große Universität der Panditas in Nalanda, den Geierberg, wo Buddha das Rad des Dharma drehte, indem er das Herz-Sutra lehrte, die alte Stadt Varanasi, wo wir Sarnath besuchen werden, und den Wildpark, wo Buddha seine erste Belehrung über die Vier Edlen Wahrheiten gab, und durch das Kathmandu-Tal, um den wunscherfüllenden Stupa zu sehen.

An allen besuchten Orten wird Khentrul Rinpoche Belehrungen geben, die uns helfen, uns mit der heiligen Bedeutung jedes Ortes zu verbinden, um uns zu helfen, unsere innere Wahrheit zu enthüllen. Neben dem spirituellen Aspekt der Tour werden Sie auch die authentische indische und nepalesische Natur, Kultur und Küche genießen können.

Kosten: $ 4.000 AUD (Australische Dollar), inkl. geteilter Unterkunft, aller Belehrungen, Frühstück, Mittag- und Abendessen. Flugkosten sind nicht inbegriffen.

Die Tour umfasst:

  • 15 Nächte Aufenthalt in Indien und Nepal
  • Tägliche Belehrungen, Meditationen und/oder Reflexionen mit Shar Khentrul Rinpoche Jamphel Lodrö und seinen erfahrenen SchülerInnen
  • 1000-Buddhas-Ermächtigung (Einweihung), Anweisungen zur Puja und zum Sadhana
  • Authentische traditionelle Unterkünfte, alle Mahlzeiten inbegriffen
  • Transportkosten innerhalb von Nepal und Indien
  • Eintrittsgelder vor Ort

    Wer kann kommen?
    Die Pilgerreise steht allen offen. Es ist eine großartige Gelegenheit, wenn Sie erstmals mehr über Buddhismus lernen möchten oder eine Gelegenheit nutzen möchten, mehr Zeit mit Khentrul Rinpoche zu verbringen und Ihre Verbindung zu stärken.

    Details zur Reise

    Das ist ein vorläufiger Zeitplan. Die Tour kann sich ändern, die allgemeinen Ziele jedoch nicht. Die Ankunfts- und Abfahrtsdaten und -orte sind festgelegt. Bitte beachten Sie, dass wir noch dabei sind, die Details der Rundfahrt festzulegen.

    Tag 1 (27. Oktober) – Ankunft in Bodhgaya, Indien
    Beziehen Sie Ihr Zimmer. Genießen Sie ein Abendessen und eine Belehrung mit Khentrul Rinpoche unter dem Bodhi-Baum in der Nähe des Mahabodhi-Stupa, wo der Buddha die Erleuchtung erlangt hat. Rinpoche wird eine Belehrung über die Buddhanatur und Erleuchtung geben. Wenn man sich auf eine Reise begibt, ist das Wichtigste, zu wissen, wo es hingeht.

    Tag 2 (28. Oktober) – erkunden Sie Bodhgaya, den Ort Buddhas Erleuchtung
    Wir werden den Tag in Bodhgaya verbringen, Tempel in der Nähe und den großen Buddha besuchen sowie mehr Zeit beim Stupa verbringen.

    Tag 3 (29. Oktober) – Rajgir & Geierberg
    Wir werden den Geierberg hinaufgehen, um oben eine Belehrung zu hören, dort, wo Buddha das Herzsutra gelehrt hat. Khentrul Rinpoche wird das Herzsutra aus Zhentong-Perspektive erklären. Danach geht es weiter zu den Saptpani-Höhlen in der Umgebung und dem nahe gelegenen Bambuswald.

    Tag 4 (30. Oktober) – Universität Nalanda
    Die großen Pandits der Vergangenheit haben an der berühmten Nalanda-Universität gelehrt, die als erste Universität der Welt gilt. Dort können wir Dharma-Texte lesen, Gebete sprechen und uns mit der Weisheit der Meister verbinden, die Zeit an diesem historischen Ort verbracht haben.

    Tag 5 (31. Oktober) – Reisen nach Varanasi

    Tag 6 (1. November) – Varanasi: Saranatha und Wildpark erkunden
    Genießen Sie eine frühmorgendliche Bootsfahrt am Fluss Ganges und Besuche von Tempeln und Orten in der heiligen Stadt. Wir werden u.a. Sarnath und den Wildpark besuchen.

    Tag 7 (2. November) – Von Varanasi nach Sravasti
    Wir werden an den Ort reisen, an dem Buddha 25 Jahre im Retreat verbracht hat.

    Tag 8 (3. November) – Kushinagar – Buddhas Eingehen ins Parinirvana
    Wir werden an den Ort reisen, an dem Buddha ins Parinirvana eingegangen ist.

    Tag 9 (4. November) – Reisen nach Lumbini
    Hier können Sie einige ruhige moderne Tempel und Stupas besuchen. Unter anderem befinden sich dort die drei historischen Bauten Ramabhar-Stupa, Mahaparinirvana-Tempel und Mathakuar-Tempel. Im halb verfallenen Ramabhar-Stupa soll Buddhas Körper verbrannt worden sein, und Mönche und Pilger können dort oft beim Meditieren beobachtet werden. Beim inmitten von Klosterruinen gelegenen Mathaukar-Tempel hat Buddha seine letzte Lehrrede gehalten. Heute beherbergt er eine 3m hohe Buddhastatue aus blauem Stein.

    Tag 10 (5. November) – Lumbini Pilgertag
    An diesem Tag werden wir das Shakya-Becken besuchen, wo Königin Maya vor der Geburt gebadet haben soll, sowie den Maya-Devi-Tempel und die Ashoka-Säule.

    Tag 11 (6. November) – Lumbini: Geburtsort des Buddha
    Wir werden in Lumbini bleiben und Gebete rezitieren, während Rinpoche die illusorische Natur der Realität lehrt.

    Tag 12 (7. November) – Pokhara Tal
    Wir werden eine Bootsfahrt am wunderschönen See genießen und Matepani Gompa besuchen, das bekannteste Kloster in Pokhara. Wir werden mit Rinpoche eine gemütliche Wanderung unternehmen, um die Landschaft zu genießen.

    Tag 13 (8. November) – Pokhara
    Wir werden den Friedensstupa (Shanti Stupa) besuchen und den Tag auf den Basaren und im Freien am See verbringen. Rinpoche wird Belehrungen geben, während wir uns mit der Schönheit und Natur der Himalayas verbinden.

    Tag 14 (9. November) – Patan und Kathmandu-Tal
    Wir werden die antike Stadt Patan besuchen, wo es viele Schulen für Statuenherstellung und Thangka-Malerei git. Wir können auch das nahe gelegene Bhadgaon besuchen, das für seine mittelalterliche Kunst und Architektur bekannt ist.

    Tag 15 (10. November) – Kathmandu-Tal erkunden
    Wir werden Swayambhunath besuchen – einen der berühmtesten buddhistischen Stupas der Welt -, den wunscherfüllenden Stupa in Boudhanath – einen der größten und wichtigsten buddhistischen Stupas – und nahe gelegene Klöster besichtigen. Das Kathmandu-Tal gilt als das Tal der Dakini Vajrayogini, deren Tempel wir besuchen werden. Wenn möglich, werden wir eine Einführung in den Tanz als spirituelle Praxis organisieren. Der Rest des Tages steht Ihnen für einen Bummel über die bunten und exotischen Basare zur Verfügung.

    Tag 16 (11. November) – Abreise aus Kathmandu
    Wir werden aus dem Hotel auschecken und uns auf den Weg nach Hause machen.

    Verpflegung & Unterkunft
    Indian and Nepali diet is typically vegetarian and spicy. We have arranged for a vegetarian trip. The food will range from simple to more extravagant based on where we are staying. Some Pictures provided:

    Verpflegung 
    Indische und nepalesische Gerichte sind üblicherweise vegetarisch und scharf. Wir haben die Mahlzeiten vegetarisch geplant. Das Essen wird von einfach bis extravagant reichen, je nachdem, wo wir uns aufhalten.

    Unterkunft
    Auf unserer Reise durch Indien und Nepal werden wir in einer Mischung aus modernen Hotels und Gästehäusern untergebracht sein. In den Städten haben wir möglicherweise Zimmer mit westlichen Toiletten und Warmwasser. Die Zimmer sind entweder als Doppelzimmer oder als Mehrbettzimmer konzipiert.

    Wenn Sie mit einem Freund reisen und gemeinsam unterkommen möchten, schreiben Sie uns bitte eine entsprechende Anfrage. Wir werden tun, was wir können, um Sie zusammen unterzubringen.

    Kosten
    Der Preis für diese Reise beträgt $4000 AUD pro Person (bei geteilter Belegung). Eine nicht erstattungsfähige Anzahlung von 1500 AUD sichert Ihren Platz. Wir werden Ihnen mindestens eine Woche vor dem jeweiligen Fälligkeitstermin eine Rechnung per E-Mail (über PayPal) zusenden. Die Tour ist nicht erstattungsfähig. Wenn Sie besondere Umstände haben, können wir dies besprechen und die Rückerstattung aufgrund unerwarteter Umstände vornehmen. Wir können keine Rückerstattung vornehmen, wenn Sie Ihre Meinung ändern.

    Zahlungsplan

    Zahlung

    Betrag

    Fälligkeitsdatum

    1. Zahlung (20%, nicht refundierbar)

    AUD $ 1000

    Bei Anmeldung

    2. Zahlung (40%, nicht refundierbar)

    AUD $ 1500

    1. Juli

    3. Zahlung (40%, nicht refundierbar)

    AUD $ 1500

    15. September

    Zahlungsmittel
    Folgende Zahlungsmittel stehen zur Verfügung:

    • Kreditkarte oder PayPal: Verwenden Sie das Zahlungsformular unten
    • Lastschrift: Tibetan Buddhist Rime Institute Inc. Bank: ANZ. BSB: 013-479 Konto: 4944-47223 (Bitte geben Sie ihren Nachnahmen als Verwendungszweck an)
    • Online Überweisung: Konto: Tibetan Buddhist Rime Institute. Bank: ANZ. Zweigstelle: Upper Ferntree Gully, Victoria Australia. Swift Code: ANZBAU3M. BSB:013 457. Kontonummer: 4944 47223

    Anmeldevorgang

    1. Melden Sie sich über diese Webseite an und zahlen Sie mit einer der oben erwähnten Möglichkeiten den nicht refundierbaren ersten Betrag ein, AUD $ 1.000.
    2. Nachdem Ihre Zahlung bei uns eingegangen ist, werden wir Ihnen per E-Mail die Anmeldung bestätigen.

    Im Preis inbegriffen:

    • Drei Mahlzeiten am Tag
    • Transport zu Besichtigungsorten innerhalb von Indien und Nepal
    • Alle Unterkünfte
    • Alle Eintrittsgelder
    • Trinkgeld bei Hotels und Restaurants
    • Wenn möglich eine indische Kulturveranstaltung

    Im Preis nicht inbegriffen:

    • Flugpreis
    • Visum falls nötig
    • Reise- und Krankenversicherung
    • Gebühren für Fotogenehmigung an bestimmten Orten
    • Trinkgeld für Reiseführer und Chauffeur vor Ort
    • Dana (Spenden) für Rinpoche
    • Getränke außer Wasser
    Reisetipps

    Internationale Flüge
    Sie sind selbst dafür verantwortlich, einen Flug zu buchen und den Transport von und zu Flughäfen zu organisieren. Wenn Sie zusätzlich eine Unterkunft vor oder nach der Pilgerreise benötigen, bitte melden Sie sich bei uns. Wenn möglich, werden wir helfen.

    Pass/Visum
    Zuallererst MUSS ihr Pass bis 6 Monate nach dem letzten Tag der Reise gültig sein. Sie brauchen zwei leere Seiten für Visa im Pass (vergewissern Sie sich, dass diese im Bereich für Visa frei sind, nicht etwa im Bereich für Veränderungen und Vermerke). Für die meisten Länder ist ein Visum für Indien und Nepal notwendig. Bitte erfragen Sie bei Ihrer indischen Botschaft genauere Informationen. Verlassen Sie sich bitte nicht auf Visa, die bei Grenzübergängen erhältlich sind.

    Gesundheit
    Sie können die Empfehlungen des Amerikanischen Centre for Disease Control and Prevention hier nachlesen, Information des Österreichischen Bundesministeriums für Europäische und internationale Angelegenheiten finden Sie hier. Wir empfehlen, sich auch an Ihren Arzt zu wenden, um zu entscheiden, was für Sie am besten ist.

    Es ist nützlich, ein kleines Erste-Hilfe-Paket einzupacken, das Folgendes enthält:
    Medizin gegen Übelkeit und Durchfall, gegen Reisekrankheit, Glukosepulver/Traubenzucker, Paracetamol, Kochsalzlösung zum Augenspülen, Medikamente gegen Erkältungen und grippale Infekte, Insektenspray, Sonnencreme und sonstiges, das sie als notwendig erachten oder das ihnen geraten wurde, mitzunehmen. Wir werden uns nicht in großen Höhen aufhalten, aber es wird Höhenschwankungen geben, was bei manchen Menschen Übelkeit auslösen kann.

    Reiseversicherung
    Wir empfehlen eine Krankenversicherung, die auch Rückhol- und Reiserücktrittsversicherung umfasst, da man nie weiß, welche Hindernisse das Leben einem im Vorfeld einer Reise in den Weg legen kann. Obwohl wir diesen Versicherungsschutz nicht verlangen, empfehlen wir ihn dringend. Wir werden in abgelegenen Gebieten sein, in denen es möglicherweise keine modernen medizinischen Einrichtungen gibt. Bitte planen Sie entsprechend.

    Diverses
    Bei den Belehrungen werden Sie etwas als Unterlage zum Sitzen brauchen, also bringen Sie ein Meditationskissen und auch eine Plastikfolie mit, falls es regnet. Sie werden bestimmt Insektenspray brauchen. Weitere nützliche Gegenstände sind ein Regenschirm, Sonnencreme, Handtuch, Hut, Sonnenbrillen, Taschentücher/Toilettenpapier, Batterien, Kopflampe, Kamera, SD-Karte für extra Speicherplatz, Taschenlampe, Adapter, Ladegerät, Stift, Papier/Block, Knabbereien/Naschereien, Zugang zu $ 500 für zusätzliche Lebensmittel und diverse Ausgaben.

    Trinwasser
    Wir empfehlen nur Wasser in original verschlossenen Trinkflaschen, und wir empfehlen, die Zahnbürste auch mit diesem zu spülen. Wasserflaschen und gekochtes Wasser werden während der Reise zur Verfügung stehen.

    Geld
    Sie können entweder Bargeld in Indien wechseln oder vor Ort Geld abheben. Allerdings ist es besser, Geld mitzubringen, da wir oft keine Zeit haben werden, um Geld zu wechseln. Alle Mahlzeiten und Transportkosten sind inklusive, d.h. Sie benötigen nur Geld für den weiteren persönlichen Gebrauch.

    W-LAN
    Während der Reise wird kein W-LAN verfügbar sein.

    Ermpfohlene Literatur

    Es gibt keine verpflichtenden Vorbereitungen. Wenn Sie Ihren Geist vorbereiten und sich mit dem Material vertraut machen möchten, das mit der Reise in Verbindung steht, haben wir einige Texte für Sie ausgewählt.

    “Die Enthüllung der Inneren Wahrheit” – Band 1, 2 oder 3 von Khentrul Rinpoche
    Der Kalachakra-Pfad bietet eine tiefgründige Methode, unser größtes Potential zu entfalten und so zu mehr Frieden und Harmonie in der Welt beizutragen. Zum ersten Mal überhaupt wird dieser außergewöhnliche Pfad Schritt für Schritt dargestellt, damit SchülerInnen sich diesem einzigartig umfassende System strukturiert und methodisch nähern können. Erhältlich in unserem Shop store.dzokden.org (nur Band 1 ist in deutscher Fassung verfügbar).

     

    Allgemeine Verhaltensregeln

    • Für jedes Zimmer werden mind. 2 Personen zugeteilt
    • Alle Mahlzeiten sind in den Reisekosten inbegriffen und werden im Vorhinein bestellt. Wenn Sie spezielle Wünsche haben, lassen Sie es Ihren Reiseführer am Vortag wissen.
    • Bitte seien Sie pünktlich und nehmen Sie wenn möglich an allen Einheiten/Belehrungen teil. Es liegt in Ihrer Verantwortung, die Abfahrtszeiten des Buses einzuhalten.
    • Es wird empfohlen, alle persönlichen Gegenstände verschlossen aufzubewahren. Das Tibetan Buddhist Rime Institute kann nicht für gestohlene, verlorene oder beschädigte Gegenstände verantwortlich gemacht werden.

    Lebensmittel oder Medizinisches

    Wenn Sie schwerwiegende Lebensmittelallergien oder ein medizinisches Problem haben, über das wir Bescheid wissen sollten, bitte informieren Sie uns per E-Mail, damit wir es so bald wie möglich besprechen können.

    Es handelt sich dabei nicht um eine anstrengende Reise. Wir werden einige mehrstündige Busfahrten unternehmen, Teilnehmende sollten also in der Lage sein, bis zu 5 Stunden im Fahrzeug zu sitzen (wobei wir unterwegs für Pausen anhalten können). Während der Praxis oder bei Belehrungen werden wir teilweise stundenlang am Boden sitzen, bringen Sie dafür bitte ein Meditationskissen oder eine Matte mit.

    Darbringungen
    Traditionellerweise wird der Lehrerin/dem Lehrer am Ende der Reise eine Gabe als Geste der Wertschätzung überreicht (bitte beachten Sie, dass dies völlig freiwillig ist). Sie können anbieten, was immer Sie für angemessen halten. Einige Vorschläge sind eine Karte, Blumen, Geld, Lebensmittel oder andere Dinge. Ein tibetischer Segensschal (Khata) wird dem Lehrer zur Segnung als Teil der Zeremonie überreicht und kann von den Freiwilligen geliehen oder gekauft werden. Sie können aber auch Ihren eigenen mitbringen.

    Datum

    Oct 27 2023 - Nov 11 2023
    Abgelaufen!

    Zeit

    Nepal / India Timezone
    Den ganzen Tag

    Ortszeit

    • Zeitzone: America/New_York
    • Datum: Oct 26 2023 - Nov 11 2023
    • Zeit: Den ganzen Tag
    Kategorie

    Sprecher

    • Khentrul Rinpoche
      Khentrul Rinpoche
      Meister Jonang Kalachakra

      In den Bergen Tibets geboren, verbrachte Shar Khentrul Rinpoche die ersten 20 Jahre seines Lebens damit, Jaks zu hüten und Mantras zu rezitieren. Inspiriert durch Bodhisattvas verließ er seine Familie, um in verschiedenen Klöstern unter der Leitung von über fünfundzwanzig Meistern aller tibetischen Traditionen zu studieren. Wegen seines Nicht-sektiererischen Ansatzes erhielt er den Titel Rime (unvoreingenommen) Meister und wurde als Reinkarnation des berühmten Kalachakra Meisters Ngawang Chözin Gyatso identifiziert. Er wird als eine Emanation des Bodhisattvas Akashagarbha angesehen. Während das Herzstück seiner Belehrungen auf der Erkenntnis beruht, dass die Vielfalt aller spirituellen Traditionen dieser Welt von großem Wert ist, fokussiert er sich dennoch auf die Jonang-Shambhala Tradition.
      Obwohl von vielen westlichen Gelehrten angenommen wurde das diese Tradition ausgestorben ist, erkannte Rinpoche das die am fortgeschrittensten Belehrungen von Kalachakra (Rad der Zeit) tiefgreifende Methoden beinhalten, um unsere externe Umwelt durch die innere Welt von Körper und Geist zu harmonisieren. Seit 2014 reiste Rinpoche in mehr als dreißig Länder, um Schüler in aller Welt anzuleiten. Durch seine systematische und stufenweise Darlegung des zur Erleuchtung führenden Kalachakra-Pfades, lehrt er sie, ihre innere Wahrheit und ihr grenzenloses Potenzial zu verwirklichen. Er lehrt Menschen wie sie einen flexiblen Geist kultivieren können und Voreingenommenheit beseitigen und dadurch inspiriert er mitgefühlbasierende Gemeinschaften zu erschaffen, die diese Welt in ein Goldenes Zeitalter von globalem Frieden und Harmonie führen.

    QR-Code