fbpx
Home Online Online: Karma, Fleisch und Vegetarismus

Online: Karma, Fleisch und Vegetarismus

Online: Karma, Fleisch und Vegetarismus

Liveübertragung auf Zoom und Facebook mit deutscher Übersetzung

13:00 Uhr 

Anfrage

Auf Wunsch vieler SchülerInnen wird Rinpoche eine Diskussion über den Dharma des Essens leiten.
Khentrul Rinpoche ermutigt uns immer dazu, Debatten aus vielen Perspektiven und Blickwinkeln zu betrachten. Dies betrifft auch die ewige Frage nach der „richtigen“ Ernährungsweise. Er wird uns dabei helfen, all die verschiedenen Absichten und Blickwinkel zu beleuchten, die wir in Bezug auf unseren Konsum und dem Karma unserer Handlungen haben.
Bitte stellen Sie Fragen und bringen Ihre besten Argumente zu dieser interaktiven Veranstaltung mit.
Eine häufig aufkommende Fragen, die zu vielen Diskussionen und Verwirrungen führt, ist: “Essen alle friedliebenden Buddhisten Gemüse?”. In Tibet wird in einigen Klöstern „natürlich gestorbenes“ gegenüber „getötetem“ Fleisch verkauft. Worin liegt der Unterschied und essen Mönche und Nonnen Fleisch? Wenn ich in einem Supermarkt Fleisch kaufe, trage ich dann zum Töten bei? Verstoße ich gegen ein Gelübde, wenn ich Fleisch esse? Bin ich ein gescheiterter Buddhist, wenn ich aus gesundheitlichen Gründen Fleisch essen muss?
ZOOM MEETING INFO
https://us02web.zoom.us/j/86361702096
Webinar-ID: 863 6170 2096
Zugangscode: 108108 (edited) 

Datum

Oct 24 2021
Expired!

Lokale Zeit

  • Zeitzone: America/New_York
  • Datum: Oct 24 2021

Zoom Webinar

Kategorie

Sprecher

  • Khentrul Rinpoche
    Khentrul Rinpoche
    Meister Jonang Kalachakra

    In den Bergen Tibets geboren, verbrachte Shar Khentrul Rinpoche die ersten 20 Jahre seines Lebens damit, Jaks zu hüten und Mantras zu rezitieren. Inspiriert durch Bodhisattvas verließ er seine Familie, um in verschiedenen Klöstern unter der Leitung von über fünfundzwanzig Meistern aller tibetischen Traditionen zu studieren. Wegen seines Nicht-sektiererischen Ansatzes erhielt er den Titel Rime (unvoreingenommen) Meister und wurde als Reinkarnation des berühmten Kalachakra Meisters Ngawang Chözin Gyatso identifiziert. Er wird als eine Emanation des Bodhisattvas Akashagarbha angesehen. Während das Herzstück seiner Belehrungen auf der Erkenntnis beruht, dass die Vielfalt aller spirituellen Traditionen dieser Welt von großem Wert ist, fokussiert er sich dennoch auf die Jonang-Shambhala Tradition.
    Obwohl von vielen westlichen Gelehrten angenommen wurde das diese Tradition ausgestorben ist, erkannte Rinpoche das die am fortgeschrittensten Belehrungen von Kalachakra (Rad der Zeit) tiefgreifende Methoden beinhalten, um unsere externe Umwelt durch die innere Welt von Körper und Geist zu harmonisieren. Seit 2014 reiste Rinpoche in mehr als dreißig Länder, um Schüler in aller Welt anzuleiten. Durch seine systematische und stufenweise Darlegung des zur Erleuchtung führenden Kalachakra-Pfades, lehrt er sie, ihre innere Wahrheit und ihr grenzenloses Potenzial zu verwirklichen. Er lehrt Menschen wie sie einen flexiblen Geist kultivieren können und Voreingenommenheit beseitigen und dadurch inspiriert er mitgefühlbasierende Gemeinschaften zu erschaffen, die diese Welt in ein Goldenes Zeitalter von globalem Frieden und Harmonie führen.

QR Code