fbpx
Home Online: Gelber DZAMBHALA Einweihung & Drolmi Kazug-Puja mit Schatzvasen-Segnung

Online: Gelber DZAMBHALA Einweihung & Drolmi Kazug-Puja mit Schatzvasen-Segnung

Online: Gelber DZAMBHALA Einweihung & Drolmi Kazug-Puja mit Schatzvasen-Segnung

Alle Spenden dieser Veranstaltung werden dem Shambhala-Land-Projekt zugeführt, um so viel Verdienst wie möglich für alle zu erzeugen. Wir zelebrieren diese Veranstaltung während des glückverheißenden Monats Saka-Dawa (am wichtigsten religiösen Fest in Tibet), wodurch der Verdienst 100.000-fach multipliziert wird.

Die Zeremonie wird in Australien abgehalten und findet in englischer Sprache, begleitet von tibetischen Rezitationen, statt. Eine Live-Übersetzung ins Deutsche ist nur für die Dzambhala-Einweihung verfügbar. Für die Teilnahme müssen Sie sich registrieren.

Alle Teilnehmer erhalten einen Buchtext, um der Einweihung folgen zu können. Somit wissen Sie immer, was gerade passiert und können die kraftvollste Segnung erhalten. Khentrul Rinpoche hat ein verkürztes Sadhana des Gelben Dzambhala erstellt, das allen Teilnehmern ca. einen Monat nach der Einweihung zur Verfügung gestellt wird.

Umfassende Segnungen für die Weihe des Shambhala-Landes:

  • Gelber Dzambhala-Einweihung
  • Drolmi Kazug-Puja mit Schatzvasen-Segnung
  • 21 Taras Drolmi Kazug “Verheißungsvoller Glücksturm”-Puja mit mündlicher Übertragung für den Sadhana (sofern Sie allen Sitzungen beigewohnt haben)
  • Neusegnung der Drolmi Kazug Vase (Ihre Schatzvase sollte nach Möglichkeit,  mindestens einmal pro Jahr oder öfter gesegnet werden.)
  • Zeremonie zur Weihe des Shambhala-Landes

 

ZEITPLAN

SAMSTAG 15. Mai

01:00 Uhr – 03:00 Uhr – Puja Drolmi Kazug Teil 1

03:30 – 05:30 – Puja Drolmi Kazug Teil 2

06:30 – 08:30 – Puja Drolmi Kazug Teil 3

09:00 – 11:00 – Puja Drolmi Kazug Teil 4

SONNTAG 16. Mai

02:00 – 04:00 – Zeremonie zur Weihe des Shambhala-Landes, Segnung der Drolmi Kazug Schatzvase uvm. (nicht erforderlich)

05:30 – 07:00  – Gelber Dzambhala-Einweihung (erfordelich)

 

ÜBER DEN GELBEN DZAMBHALA

Dies ist eine unglaubliche Gelegenheit, eine karmische Verbindung mit Dzambhala – der “Gottheit des Wohlstandes” – herzustellen.

Die Dharmapraxis steht nicht im Widerspruch zur Entwicklung von Reichtum und Wohlstand. Jede/r benötigt Wohlstand. Durch unsere Praxis der Großzügigkeit und dieser Praxis, können wir die Bedingungen für eine Fülle von spirituellem und materiellem Reichtum in unserem Leben und zum Wohle aller fühlenden Wesen schaffen. 

 

ÜBER DIE DROLMI KAZUG-PUJA

Meist wollen die Menschen ihre großen weltlichen Probleme oder Hindernisse auf eine sehr einfache Weise lösen. Sie versuchen ein oder zwei Praktiken, um das Problem zu beheben, aber ihre Wünsche werden nicht erfüllt. Das liegt daran, dass das Gegenmittel zu klein und einfach ist, um tatsächlich die richtigen Bedingungen zu schaffen. Bis nachhaltige Veränderungen eintreten, müssen Millionen von karmischen Bedingungen heranreifen. Das Ergebnis dieses Reifeprozesses wird von der Menge unserer eigenen Großzügigkeit und den Bedingungen, die wir in das Gegenmittel legen, beeinflusst.

Diese Jonang-Drolmi Kazug-Puja und Einweihung ist die detaillierteste und umfangreichste Opfer-Puja, um Ursachen und Bedingungen zu schaffen, die Erfolg und Glück reifen lassen. Die Puja der 21 Taras arbeitet mit jedem Aspekt unseres astrologischen Geburtshoroskops. In ihr bringen wir einer unglaublichen Anzahl von unterschiedlichen Wesen, die wir normalerweise in unserem täglichen Leben ignorieren, Opfergaben dar, um diese Karmabereiche zu beeinflussen, die im Moment unserer Geburt festgelegt wurden.

Es hilft den Teilnehmern dabei, nicht bereinigtes Karma zu reinigen, das Hindernisse wie Krankheiten, Schaden durch Geister oder Dämonen und Unglück verursacht. Bedingt dadurch können wir Ruhm, Glück, Wohlstand, Vitalität, ein langes Leben und gute Gesundheit erfahren, um den Dharma zum Nutzen aller fühlenden Wesen zu praktizieren.

WAS BEI DER DROLMI KAZUG-ZEREMONIE GEWEIHT WIRD  (Samstag)

  1. 108 Schatzvasen für Reichtum und Wohlstand. Wenn Sie bereits eine Schatzvase bei der letzten Zeremonie erhalten haben, können Sie diese aufstellen und den Segen aus der Ferne erneuern lassen.
  2. Umfassende 26 Silben Tara Mutak
  3. 2 – 3 Meter hohe Glückssäulen als Fundament für den zukünftigen großen Glückspalast.
  4. Segnung des Shambhala-Landes für unser Dzokden Retreatzentrum und die Malaya Grove Farm.

 

WIE DIE ONLINE-PUJA, DIE SEGNUNG DER SCHATZVASEN, DIE MÜNDLICHE ÜBERTRAGUNG UND DIE DZAMBHALA-EINWEIHUNG FUNKTIONIEREN

1) Die Registrierung der TeilnehmerInnen, die die Einweihung erhalten wollen, erfolgt pro Person. Wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache. Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail.

2) Sie erhalten eine Einladung zu unserem Lernzentrum. Diese ermöglicht Ihnen den Zugang zu allen Zoom-Sitzungen, an denen Sie teilgenommen haben, sowie Informationen, Gebets- und Textsammlungen, um Sie anzuleiten.

3) Es ist möglich, nur an bestimmten Sitzungen der Drolmi Kazug-Puja teilzunehmen, um den Segen zu erhalten. Wenn Sie die mündliche Übertragung für die Drolmi Kazug “Verheißungsvoller Glücksturm”-Puja erhalten möchten, müssen Sie jedoch bei allen Sitzungen anwesend sein.

4) Wenn Sie die Gelber Dzambhala-Einweihung (Jenang) erhalten möchten, müssen Sie unbedingt bei der entsprechenden Sitzung am Sonntag, dem 16. Mai anwesend sein.

5) Wenn Sie eine Drolmi Kazug Vase von der vorherigen Zeremonie besitzen, können Sie sie für eine virtuelle Neusegnung aufstellen. Der Erlös der verfügbaren Schatzvasen, die während dieser Zeremonie gesegnet werden, fließt als Teil in den Baufonds und wird voraussichtlich für den Bau des Vereinten-Sangha-Stupa verwendet. Bei diesem Ereignis werden nur knapp 100 Schatzvasen gesegnet.

 

Vorgeschlagener Spendenbeitrag 

In der Vergangenheit reisten die Menschen durch ganz Indien und brachten all ihre irdischen Besitztümer dar, nur um ein wenig Dharma zu erhalten. Der Dharma ist unbezahlbar und keine Darbringung kann jemals den Wert des Pfades der Befreiung aufwiegen. Zudem ist die Vorbereitung und Durchführung einer solchen Einweihung mit hohen Kosten verbunden. Mit Rücksichtnahme auf die unterschiedlichen finanziellen Möglichkeiten der jeweiligen TeilnehmerInnen werden drei verschiedene Beitragsoptionen angeboten. Für weitere Informationen senden Sie bitte eine E-Mail an [email protected]

Eine vollständige Rückerstattung ist bei einer Stornierung bis spätestens 48 Stunden vor dem Event möglich.

Über das Shambhala-Land-Projekt

 

 

Zusätzliche Möglichkeiten, Verdienste anzusammeln

When we give offerings to dharma activities, we are creating a stronger more direct Karmic connection with the karmic result. As this is an Offering Puja to generate good fortune for ourself and the world, our own contribution relates to our result. All proceeds from the event will go towards Khentrul Rinpoche’s Land of Shambhala Retreat Center project in Australia.

ANGEBOT VON DANA AN RINPOCHE

Zum Ende einer Einweihung ist es üblich, dass die SchülerInnen ihrem Guru freiwillig eine großzügige Spende (Dana) darbringen. Da es sich um eine Online-Veranstaltung handelt, können Sie Rinpoche hier jederzeit Ihr Dana anbieten: Dana an Rinpoche hier offerieren. 

Opfergaben für das Land Shambhala

Das Rimé-Institut in Australien hat 40 Hektar Land gekauft, um ein spirituelles Paradies für alle Arten von Menschen zu errichten, um die lebensverändernden Qualitäten des Kalachakra-Pfades zu erfahren. Das Land Shambhala wird fühlenden Wesen die Möglichkeit geben, Harmonie mit unserer äußeren Umgebung, unserer inneren und erleuchteten Realität zu finden. Dies ist ein Raum für Menschen, um authentische Verbindungen zu schaffen und in der Welt präsent zu sein, während sie mit größerer Vitalität, Liebe und Sinn leben. Das Zentrum wird ein ganzheitliches Programm der Kalachakra-Medizin, Körperbewegungen wie Tai-Chi und Yoga, Kalachakra-Yoga, buddhistische Philosophie, Kalachakra-Astrologie, Medizin, Wissenschaft und die 6 Vajrayogas anbieten.

 

FRAGEN?

[email protected]

Datum

May 15 - 16 2021
Expired!

Lokale Zeit

  • Zeitzone: America/New_York
  • Datum: May 15 - 16 2021

Sprecher

  • Khentrul Rinpoche
    Khentrul Rinpoche
    Meister Jonang Kalachakra

    In den Bergen Tibets geboren, verbrachte Shar Khentrul Rinpoche die ersten 20 Jahre seines Lebens damit, Jaks zu hüten und Mantras zu rezitieren. Inspiriert durch Bodhisattvas verließ er seine Familie, um in verschiedenen Klöstern unter der Leitung von über fünfundzwanzig Meistern aller tibetischen Traditionen zu studieren. Wegen seines Nicht-sektiererischen Ansatzes erhielt er den Titel Rime (unvoreingenommen) Meister und wurde als Reinkarnation des berühmten Kalachakra Meisters Ngawang Chözin Gyatso identifiziert. Er wird als eine Emanation des Bodhisattvas Akashagarbha angesehen. Während das Herzstück seiner Belehrungen auf der Erkenntnis beruht, dass die Vielfalt aller spirituellen Traditionen dieser Welt von großem Wert ist, fokussiert er sich dennoch auf die Jonang-Shambhala Tradition.
    Obwohl von vielen westlichen Gelehrten angenommen wurde das diese Tradition ausgestorben ist, erkannte Rinpoche das die am fortgeschrittensten Belehrungen von Kalachakra (Rad der Zeit) tiefgreifende Methoden beinhalten, um unsere externe Umwelt durch die innere Welt von Körper und Geist zu harmonisieren. Seit 2014 reiste Rinpoche in mehr als dreißig Länder, um Schüler in aller Welt anzuleiten. Durch seine systematische und stufenweise Darlegung des zur Erleuchtung führenden Kalachakra-Pfades, lehrt er sie, ihre innere Wahrheit und ihr grenzenloses Potenzial zu verwirklichen. Er lehrt Menschen wie sie einen flexiblen Geist kultivieren können und Voreingenommenheit beseitigen und dadurch inspiriert er mitgefühlbasierende Gemeinschaften zu erschaffen, die diese Welt in ein Goldenes Zeitalter von globalem Frieden und Harmonie führen.

QR Code

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *